AKTUELLES

Gottesteilchen

Das "allerkleinste" Teilchen?

Die Suche der Physiker nach dem "allerkleinsten" Baustein im Aufbau der Materie scheint von Erfolg gekrönt zu sein. Weshalb? Weil die nächste, noch "feinere" Stufe, die so genannte "Feinstofflichkeit" der Geist-Materie berührt bzw. in diese übergeht! Ab dieser können nur noch Geistes-Wissenschaftler den Physikern bei der Erforschung der Geist-Materie hilfreich zur Hand gehen, basierend auf dem "Weisheits"- bzw. "Geheimlexikon" (siehe HPB "Die Geheimlehre" oder Leobrand "Psychische Energie").

Bemerkenswert: Das "Allerkleinste" basiert offensichtlich auf den gleichen Srukturen wie das "Allergrößte" – dem UNIVERSUM selbst! (Siehe Leobrand "Der auferstandene Gott", S. 369-417 – UNIVERALO)

(Zeitschrift Welt-Spirale 5/6 2013, credit: http://www.krone.at/Wissen/CERN_Weitere_klare_Hinweise_auf_Higgs-Teilchen_gefunden-Gottesteilchen-Story-354712) << zurück